Großes Aufgabenspektrum

Ein Schlüsseldienst hat viele Aufgaben. Er liefert und montiert Schlösser, Tresore, Schließanlagen und vieles mehr. Ihre Hauptaufgabe bleibt jedoch, das Öffnen von Türen, von Kunden, die sich aus ihrem Haus oder ihrer Wohnung ausgeschlossen haben. Der Schlüsseldienst schafft es meist auch die Tür zu öffnen, ohne sie oder das Schloss in irgendeiner Weise zu beschädigen. Was viele Kunden erschreckt ist, dass er dabei oft auch einen Dietrich, der auch gerne von Einbrechern verwendet wird, benutzt.
Doch der Schlüsseldienst kann nicht nur Haustüren, sondern auch Autotüren und Tresore öffnen.

Sicherheitstechnik und -systeme

Sicherheitssystem elektronisches Schloss
Schlüsseldienste stellen außerdem hochmoderne Sicherheitstechnik zur Verfügung. Sie beraten Privathaushalte, wie sie ihr Haus einbruchsicher machen können und zeigen ihnen, wie Einbrecher versuchen in ihr Haus zu gelangen. Sie geben Tipps und stellen sicherer Schlösser und teilweise auch weitere Sicherheitssysteme zu Verfügung.

Präventive Maßnahmen gegen Einbruch

Um sich vor Einbrechern zu schützen, muss man einiges beachten und installieren. Es geht dabei nicht nur um mechanische Maßnahmen, wie Schlösser, sondern auch um elektronische Erweiterungen, wie beispielsweise Alarmanlagen und Sicherheitskameras. Auch ist das Verhalten der Bewohner ausschlaggebend. Was man selbst als Bewohner tun kann, um Einbrüche zu vermeiden, kann auch bei vielen Schlüsseldiensten erfragt werden.

In besonders unsicheren Stadtgebieten, oder für diejenigen, die sich einfach präventiv schützen wollen, empfehlen Schlüsseldienste zusätzlich zum Schloss Sicherheitsriegel. Dieser kann vorgeschoben werden, wenn man nicht mehr vor hat das Haus zu verlassen, und gibt einen zusätzlichen Schutz. Auch gibt es einbruchhemmende Fensterbeschläge, die angebracht werden können. Auch sollte man Keller- oder Lichtschächte durch Gitter schützen. Denn diese Schächte benutzen Einbrecher oft als Einstiegsstelle.

Kameras und Alarmanlagen

Zusätzlich kann man sich überlegen, ob man sich durch elektronische Maßnahmen schützen will. Solche sollen dazu dienen Gefahren zu erkennen und zu melden, sowie bestimmte Orte zu beobachten. Meist werden Einbrecher bereits abgeschreckt, wenn sie sehen, dass das Gebäude über eine EInbruchsalarmanlage verfügt. Solche Anlagen melden einen Überfall direkt der Polizei. Dieses Melden kann laut, durch ein Piepen oder Läuten erfolgen, als auch „still“, mittels automatisch eingerichtetem Ruf von entsprechend festgelegten Zielrufnummern. Doch auch Wachhunde und generell Sicherheitspersonal kann empfohlen werden, um einen Einbruch zu verhindern.

Schlüsseldienste, so zum Beispiel der https://www.schlüsseldienst-gera-24.de/, bieten diesbezüglich häufig Beratungen an und zeigen, was in welchem Fall sinnvoll ist und was nicht.

Der Schlüsseldienst bietet einen umfangreichen Service

Die Serviceleistungen eines Schlüsseldienstes sind umfangreich und gehen weit über die einfache Türöffnung hinaus. Traditionsbetriebe kümmern sich meist noch um Autoöffnungen, sie beraten oder bieten gar einen Hausmeisterservice an. Dieser kann dann oft mit einem Zweitschlüssel helfen, falls das Objekt zu seinem Wirkungsbereich gehört.

Sicherheit für Ihr Heim

Wenn Sie an den Schlüsseldienst denken, kommen Ihnen sicher in erster Linie Türöffnungen in den Sinn. Hier spielt es keine Rolle, ob es sich um Feiertage, Nächte oder das Wochenende handelt. Ein Monteur ist in wenigen Minuten bei Ihnen vor Ort und beseitigt das Problem kompetent und schnell. Darüber hinaus bieten die Schlüsseldienste einen noch weit größeren Service. Sie bauen z.B. gleich das neue Schloss ein oder verbessern Ihre Sicherheitstechnik.

Professioneller Einbruchschutz zählt zu den Dienstleistungen des Schlüsseldienstes. Die Fachleute wissen Bescheid, wie man Einbrüche verhindern kann. Dabei kommt es vor allem darauf an, auf Zeit zu setzen. Hier können Sie sich im Rahmen einer umfassenden Beratung informieren. Sie erfahren dabei Details, an die Sie so noch nicht gedacht haben. Die Fachleute kennen sich aus und können für Sie ganz individuelle Sicherheitsmaßnahmen empfehlen. Denn ein Sicherheitskonzept muss von Haus zu Haus verschieden sein. Einige Schlüsseldienste bieten sogar die Dienstleistung an, einen Zweitschlüssel für Sie aufzubewahren. Dann wird es natürlich noch preiswerter für Sie, wenn einmal die Tür geöffnet werden muss. Eventuell wird dann lediglich ein kleiner monatlicher Beitrag verlangt, welcher alle Kosten abdeckt.

Auf Wartung und Renovierung setzen

Sicherheit fürs HeimNeben der obligatorischen Türöffnung hat ein Schlüsseldienst den Service für Montagen und professionelle Wartungen von Schlössern und Schließanlagen auf dem Programm. Die einbruchssichere Aufrüstung von Fenstern und Türen gehört ebenfalls zum Angebotsspektrum eines Schlüsseldienstes dazu. Mit Sicherheitselementen wie Panzerriegeln, Stangenschlössern und Türspionen werden Ihre Räume viel sicherer. Darüber hinaus nimmt sich der Schlüsseldienst beschädigter Türen an. Die Tischler der Unternehmen setzen diese wieder instand und beseitigen die Folgen von Vandalismus und Einbruch. Verfügt ein Schlüsseldienst nicht selbst über solche Mitarbeiter, steht er meist mit einem Betrieb im Austausch, der dann die Spezialhandwerker schickt.

Die Reparatur und Aufrüstung von Rollläden

Selbst bei der Fenstertechnik können Sie auf den Schlüsseldienst und seine umfassenden Dienstleistungen zurückgreifen. Das trifft natürlich auch auf Rollläden und deren Installation und Reparatur zu. Defekte werden beseitigt, Rollladengurte ausgebessert. Darüber hinaus können Standardrollläden auf einen automatischen Betrieb umgerüstet werden. Die Fachleute vom Schlüsseldienst installieren sämtliche Bestandteile des Antriebs per Motor, um die Rollläden bequem per Fernsteuerung, Knopfdruck oder durch Programmierung bedienen zu können.