eurojuris – Welcher Anwalt ist der Richtige für mich?

Wer noch nie Kontakt zu einem Anwalt hatte, mag sich das erste Mal davor scheuen, einen einzuschalten. Doch höchstwahrscheinlich wird jeder einmal in die Situation kommen, in der er einen Anwalt braucht. Von Familien-, über Urlaub- bishin zu Straffällen, für jedes Gebiet gibt es einen Spezialisten.

Die Entscheidung für einen Anwalt

Wenn der Vermieter noch einmal eine saftige Mieterhöhung veranschlagt oder die Versicherung des Unfallgegners den Schaden nicht bezahlen will. Es gibt eine Vielzahl von denkbaren Situationen, in denen man alleine nicht mehr weiterkommt. In solchen Fällen sollte man nicht zögern, sich zumindest einmal beraten zu lassen. Eine erste Beratung darf nämlich nicht mehr als 190 Euro kosten.

Neben der Beratung bietet ein Anwalt eine Menge weiterer Leistungen an. Zum Beispiel kann er bei allen Themen, die Verträge betreffen, helfen: Formulieren, Abschließen, Abwickeln. Oder auch Testamente formulieren und Strafverteidigungen übernehmen. Man ist also in jedem Fall gut aufgehoben.

Hier bekommen Sie einmal einen Einblick in das alltägliche Leben und die Arbeit eines Anwalts.